Hinweis zu Cookies

DS Destination Solutions möchte Ihnen den bestmöglichen Service bieten. Dazu speichern wir Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Webseite erhalten Sie durch Klick auf „Erfahren Sie mehr“. An dieser Stelle können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen und die Browsereinstellungen entsprechend anpassen.

+49 (0)3838 2148 70
Haben Sie eine Frage?

News & Events

News

Herbsturlaub in Deutschland und Österreich: in diesen Regionen sind Ferienwohnungen und Ferienhäusern derzeit gefragt

Vorfreude auf den Herbsturlaub: Mit steigender Impfquote wächst auch wieder die Zuversicht in die Reiseplanung. Umso spannender ist der Blick auf die Buchungslage von Ferienunterkünften in Deutschland und Österreich in den Monaten September bis November. 

Herbsturlaub in Deutschland: wo es noch freie Ferienwohnungen gibt

Ferienwohnungen an Nordsee und Ostsee auch im Herbst gefragt

 

Insgesamt sind in Deutschland im September noch 54% der online buchbaren Unterkünfte frei – im Oktober sind es 71% und im November sogar 80%. Knapper präsentieren sich die Kapazitäten bei den Ferienwohnungen und Ferienhäusern. Hier sind es in den untersuchten Monaten 31%, 59% sowie 76%.

Die Tendenz der Deutschen zu sehr kurzfristigen Buchungen ist dieses Jahr auch in den Herbstmonaten deutlich erkennbar. Auch der Beliebtheitstrend einiger Reiseziele aus dem Sommer setzt sich im Herbst fort – wenngleich noch nicht so deutlich.

Eng wird es im September auf den Nordsee-Inseln mit 16% Verfügbarkeit, wo in manchen Landesteilen bekanntlich noch Ferien sind. Im Oktober sind es dann aber noch 46% und im November sogar noch 70%.

Auch die Ostsee bleibt ein Renner – mit 31% Verfügbarkeit im September. Danach sieht es aber mit 61% bzw. 77% ebenfalls noch deutlich entspannter aus.

In den Bayerischen Alpen können Reisewillige mit 30% im September rechnen. Danach steigt das verfügbare Angebot auf 57% und dann auf 61%.

 

Wo selbst im September noch viel Auswahl für einen Last Minute Urlaub ist

 

In vielen Regionen ist aber auch im September noch viel frei – so etwa im Schwarzwald mit 68%.

Viel Auswahl bei der Unterkunftsbuchung gibt es dann auch im Sauerland, in der Rhön, im Erzgebirge sowie im Odenwald

Herbsturlaub in Österreich: wo es noch freie Ferienwohnungen gibt

Herbsturlaub in Österreich: Weniger Schwankung nach Saison und Unterkunftsart

 

Auch die Kapazitäten in Österreich haben wir unter die Lupe genommen. Im September sind dort noch 61% aller online buchbaren Unterkünfte frei – mit 63% im Oktober und 54% im November ändert sich daran im weiteren Verlauf noch nicht so viel.

Zudem ist hier in Punkto Nachfrage der Unterschied zwischen Ferienwohnungen, Ferienhäusern und Hotels nicht so eklatant wie in Deutschland. So sind in den untersuchten Monaten auch noch zwischen 50% und 60% der Ferienwohnungen und Ferienhäuser verfügbar.

Schaut man sich die einzelnen Regionen an, dann wird es am ehesten im Tannheimer Tal bereits jetzt eng – dort gibt es im September noch rund 31% Verfügbarkeit. Im Oktober sind es zwar wieder 41% – im November macht sich dann allerdings schon der Wintertourismus bemerkbar, dann sind es nämlich nur noch 25%.

Über die kommenden Monate sehr gut gebucht ist auch das Tiroler Oberland.

 

Kurzfristig im Herbst noch nach Österreich in den Urlaub

 

Am meisten frei ist im Herbst noch im Südburgenland mit 65% im September sowie 75%  bzw. 72% im Oktober und November.

Ähnlich präsentiert sich das Bild in der Wachau